Nachdem zwischen den Jahren am Bau nichts passierte, waren alle froh, als am Anfang der Woche endlich wieder Handwerker im Laden aktiv wurden. Mitarbeiter der Fa. Kahrs verlegten unter anderem den Trockenestrich im Altbau. Maler Chris Bischoff und seine Angestellten verspachtelten alle noch vorhandenen Löcher an den Wänden, um das Streichen vorzubereiten. Dann kam endlich der Deckenbauer und brachte die Metallrahmen für die Rasterdecke an.

Am Samstag nahmen Horst, Heino, Klaus und Berthold die altgedienten Markisen am Eingangsbereich ab. Ein ganz ungewohnter Anblick des Hauses tat sich auf, doch selbst die üblicherweise eher kritische Erika war von dem jetzt deutlich verbesserten Lichteinfall im Laden begeistert.

Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.