Nach der Jahreshauptversammlung am 21.8.2020 , der wegen der Corona- Krise auf dem Kirchplatz stattfand, wurde das Kaufhaus Bergstedt am 22.8.2020 im Rahmen eines feierlichen Empfangs für die letzten Kunden und Ehrengäste geschlossen.

Am Montag, den 24.8. begannen die Ausräumarbeiten für den Laden und den Keller. Vieles, was sich in den Jahren angesammelt hatte, wurde von den zahlreichen Helfern sortiert. Antikes und Brauchbares wurde eingelagert um im neuen Dorfladen etwas von der alten Atmosphäre wieder aufleben zu lassen; oder um bei einem noch zu gründenden Heimatverein Verwendung zu finden.

Am Dienstag wurden die Arbeiten fortgesetzt. Das schöne große Wollregal fand erst mal bei Fa. Kula in Ottersberg Unterschlupf, um aufgearbeitet zu werden. Andere Regale, Truhen und Kleinkram fanden bei Freeses und Hastedts eine Bleibe. Am 27. und 28.8. wurde mit robustem Gerät der Fußboden rausgerissen und nach Holz und Sondermüll sortiert. Selbst das vermeintlich schwache weibliche Geschlecht ließ es sich nicht nehmen, zu Äxten, Sägen und Kuhfüßen zu greifen. Drei Großcontainer der Fa. Huhs aus Grasdorf wurden gefüllt. Der gediegene, aber sehr schwere Tresor wurde von 6 kräftigen Männern und einem Hubwagen in Bergstedts Flur verfrachtet. Sämtliche Füße blieben dabei heil. Der erfolgreiche Tag wurde mit einem leckeren Bier abgeschlossen.

Der Samstag, 29.8. fing ganz harmlos an, denn es sollten ja nur die Dachpfannen vom Anbau abgenommen und bei guter Qualität als Reserve eingelagert werden. Anschließend wurde der alte, schwere Kochbottich mit Hilfe einer Sackkarre aus der Waschküche geholt und für die Nachwelt gerettet, bevor der Bagger kommt.

Zu guter Letzt wollten wir dann mal eben noch die Innenfundamente an der Ostseite herausschlagen und rausbefördern. Da dort aber mal ein Kamin oder ähnliches gestanden haben muss, waren diese Sockel von erstaunlich guter Qualität, was dem Material und den Leuten alles abverlangte.

Letztendlich hatten wir in einer Woche erstaunlich viel erreicht.

Vergaben

Bilder

Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.