Der sehr heiße und lange Sommer ließ den Bedarf an Abkühlung im Dorfladen in die Höhe schnellen. Das selbstgemachte Eis vom Milchkontor in Wilstedt wurde zum Verkaufsschlager und ging weg wie warme Semmeln.

Das Bau-Team zimmerte hinter dem Unterstand für die Fahrräder der Angestellten einen Abstellraum für Gartengeräte mit integrierter gemütlicher Grillecke.

Am 2. September fand im Haus am See die diesjährige ordentliche Gesellschafterversammlung unter guter Beteiligung statt.

Am Sonntag, den 11. September fand die Aktion „Hereinspaziert“ der Landfrauen des LK Verden in Otterstedt und Umgebung statt. Der Dorfladen war geöffnet und viele Besucher bestaunten das reichhaltige Angebot.

Im September fertigte Martin Koldehofe die Rampe für Heino Bergstedts Rollstuhl an. Wie gewohnt eine geniale Konstruktion. Auch Monika Bergstedt ist begeistert, wie schön man darauf laufen und schieben kann.

Zur Vermeidung von Verpackungsmüll wird ab 1. Oktober ein Tauschglas-System für frische Salate eingeführt. Für Käse und Wurstwaren können eigene Behältnisse mitgebracht werden. Die freundlichen Mitarbeiterinnen beraten gerne.

Am 29. September um 20 Uhr hatten die Freunde des Dorfladens zum ersten Filmtreff ins Gemeindehaus geladen. Mit Hilfe der Kirchengemeinde bereiteten die Hauptorganisatoren Heike Drengemann und Torsten Höner alles für einen schönen Kinoabend und einen lustigen Film vor. Etwa 70 Neugierige kamen und waren von der mit schwarzem Humor gespickten Komödie begeistert. Viele kleine Leckereien wurden angeboten und eine fesche Eisfee offerierte stilechtes Eiskonfekt. Alle freuen sich auf den nächsten Kinoabend am 27. Oktober.

Kategorie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner